Schlagworte: Facebook,Twitter, Tumblr, Wiki, Blog, Pinterest, Urheberrecht, YouTube, OER, Creative Commons, Medienscout, iBook, eBook, iBooks Author, Adhocracy, Open Government, Medienpass, Elternabend, Lernen2.0, Gamebased Learning

CC BY-SA 3.0 via Socmed

Abstract:
Der Projektkurs Social Media beschäftigt sich mit dem Wandel der Kommunikationsformen der “Generation Facebook”, dem Wandel des Freundschaftsbegriffs und den Chancen und Herausforderungen bei der Nutzung von SocialMedia in Bezug auf Lernen2.0, Partizipation und verantwortungsvolles Handeln im Netz.
Fragestellungen:
Im Verlauf des Kurses werden die Teilnehmer sich mit partizipativen Plattformen des Web2.0 (Wiki, Blog), Fragen des Urheberrechts (Creative Commons, Open Educational Resources), Sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, YouTube), den Möglichkeiten der Partizipation (Adhocracy, Opengovernment, Opendata) und dem Wandel des Freundschaftsbegriffs (“Revolution der Freundschaft?”) auseinandersetzen:
  • Welche Ressourcen und Möglichkeiten bietet das Web für das Lernen2.0?
  • Wie kann man mit SocialMedia, Wiki & Blog selbstbestimmt, individualisiert und partizipativ Lernen?
  • Welche Problemfelder entstehen bei der Nutzung von Social Media und Web2.0-Tools?
  • Hat sich der Freundschaftsbegriff unter soziologischer und theologischer Betrachtungsweise verändert?
  • Hat sich der Freundschaftsbegriff unter soziologischer und theologischer Betrachtungsweise verändert?
  • Welche “digitalen Kompetenzen” braucht man in der heutigen Wissensgesellschaft?
  • Wie sieht das Anforderungsprofil eines Medienscouts aus?
Lernorganisation:
Der Kurs findet als Zusatzangebot für interessierte Schüler der Stufen 9-12 wöchentlich statt und kann freiwillig besucht werden. Zu Beginn gibt es eine Präsenzveranstaltung zur Projektplanung und Terminierung. Die folgenden Sitzungen sind e-Seminare/online-tutorials und werden online stattfinden (z.B. per google+ hangout, skype-videochat, facetime, facebook-videoanruf oä). Nach Vereinbarung gibt es bei Bedarf weitere Präsenzsitzungen.
Produkt:
Das Produkt des Kurses soll ein iBook und PDF sein, welches als Open Educational Resource (freies Bildungsmaterial) im iBookstore (=”App-Store” für eBooks) und über die Wikiplattform der KAS bzw. der Stadt Köln frei zum Download zur Verfügung gestellt wird. Das iBook/PDF enthält neben Begriffsklärungen, einem Leitfaden für Schüler, Eltern und Lehrer auch Ideen für den Unterrichtseinsatz, Videos und animierte Bilder und ein Konzept “Medienscout an Schulen”. Das iBook und die Ergebnisse des Kurses werden als Abschluss innerhalb eines Elterninformationsabends zum Thema SocialMedia – Kommunikation, Partizipation und Lernen2.0 einer interessierten Elternschaft präsentiert. Zur Erstellung des Materials arbeiten die Kursteilnehmer kollaborativ in Wikis, Blogs, Twitter und Facebookgruppen zusammen und produzieren Texte, Bilder, Infografiken und Videos.
Leistungsnachweis:
Zertifikat
Max. Teilnehmerzahl: 10
Dozenten: André Spang

Materialsammlung:

http://interactyx.com/social-learning-blog/9-ways-mobile-is-moving-into-academia/

http://digitalewelt.net/content/gesetze-geld-und-gadgets-18-forum-recht-zum-thema-social-media

twitter: #socialkas
youtubekanal: socialmediakas
tumblr:
posterous:
facebook: Projektkurs SocialMedia KAS https://www.facebook.com/groups/202548706528719/
pinterest: